Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Politische Medienkompetenz - Mediale Politikkompetenz
Politische Medienkompetenz - Mediale Politikkompetenz

22. – 24. September 2016, 18.00 Uhr
Zinzendorfhaus

Politische Medienkompetenz – mediale Politikkompetenz

Politikdidaktik und Medienpädagogik im Gespräch

Tagung

Medien und Politik sind in der heutigen Gesellschaft nicht voneinander zu trennen. Bürgerinnen und Bürger sind auf die massenmediale Berichterstattung angewiesen, um den politischen Prozess kritisch zu begleiten und sich selbst eine Meinung zu bilden. Politikerinnen und Politiker brauchen die Medienöffentlichkeit um Transparenz und Legitimierung ihres Tuns herzustellen. Und Medienschaffende beziehen sich zu einem nicht unerheblichen Teil in ihrer Berichterstattung auf politische Ereignisse. Wer sich als mündiger Bürger in dieser Mediendemokratie bewegen und einmischen möchte, muss folglich nicht nur politisches Wissen, sondern auch Medienkompetenz mitbringen. Dennoch fristet die Auseinandersetzung mit Medien in der politischen Bildung ein Schattendasein als Spezialthema oder wird auf mediendidaktische Fragen reduziert. In der interdisziplinären Tagung wird der Austausch zwischen Medienpädagogik und politischer Bildung befördert. Wo können beide Disziplinen voneinander lernen? Wie kann politische Bildung Jugendliche auch medial abholen, wo sie stehen? Und wie kann die politische Dimension der Medienpädagogik stärker in den Fokus rücken?

Förderer

Veranstaltungs-Nr. 097-2016

Programm

pdfProgramm Download

Donnerstag 22. September 2016

18.00 Uhr
Beginn mit dem Abendessen

19.00 Uhr
Begrüßung
Paula Stehr, Erfurt

19.15 Uhr
Vortrag und Diskussion
Politische Sozialisation unter mediatisierten Bedingungen
Dr. Ulrike Wagner, JFF – Institut für Medienpädagogik, München

21.00 Uhr
Nach(t)gespräche in den Salons des Zinzendorfhauses

Freitag, 23. September 2016

08.00 Uhr
Frühstück

09.00 Uhr
Impuls und Diskussion
Clicktivism, Shitstorm & Co.
Aktive Medienarbeit und politische Bildung
Dr. Iren Schulz, Bauhaus Universität Weimar

10.00 Uhr
Kaffeepause

10.30 Uhr
Parallele Workshops zur Vertiefung der Impulse
Medienpädagogik: Frank Röhrer, Landesfilmdienst Thüringen e.V.
Politische Bildung: Frank Langner, OStD, Schulleiter in Bonn

12.30 Uhr
Mittagessen

14.00 Uhr
Impulse und Diskussion

Medien als Partizipationschance
Politische Bildung: Prof. Dr. Dorothée de Néve, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Politikwissenschaft

Und täglich grüßt das mediale Partizipationsversprechen…
Wie hat sich die medienpädagogische Forschungsdebatte zu den Partizipationschancen verändert?
Dr. des. Anna Soßdorf, Düsseldorf

16.00 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
Parallele Workshops zur Vertiefung der Impulse

Medienpädagogik: Tobias Thiel, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.
Politische Bildung: Dr. Dennis Hauk, Studienreferendar in Thüringen

18.30 Uhr
Abendessen

ab 19.00 Uhr
Gallery Walk zu den Ergebnissen der Workshops

20.00 Uhr
Vernissage
Ruhmreiche Zeiten
Eine Ausstellung zur Feier der Tatsachen von Stefan Kratsch und Jörg Müller

21.30 Uhr

Einladung zur Abendandacht
Annegret Grimm, Evangelische Akademie Thüringen, Neudietendorf

Samstag, 24. September 2016

08.00 Uhr
Frühstück

09.00 Uhr
Impulse und Diskussion

Medien als Thema politischer Bildung
Prof. em. Dr. Ulrich Sarcinelli, Universität Koblenz Landau, Institut für Sozialwissenschaften

Von der Medienkompetenz zur Medienkritik?
Prof. Dr. Wolfgang Sander, Justus-Liebig-Universität Gießen

11.00 Uhr
Kaffeepause

11.30 Uhr
Abschlusspodium
Politische Medienkompetenz, mediale Politikkompetenz
Prof. em. Dr. Ulrich Sarcinelli, Koblenz
Prof. Dr. Wolfgang Sander, Gießen
Dr. Iren Schulz, Weimar
Moderation: Paula Stehr, Erfurt

12.30 Uhr
Tagungsauswertung in Gesprächsrunden (Moderation: Stehr, Koch und May)

13.00 Uhr
Abschluss mit dem Mittagessen

Tagungsassistenz

Tagungsleitung

  • Wieland Koch
    Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

  • Prof. Dr.  Michael May
    Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Paula Stehr
    Evangelische Akademie Thüringen/Universität Erfurt