Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Kunst an der Grenze: vor dem Grenzmuseum Schifflersgrund. Foto: © Sabine Zubarik
Kunst an der Grenze: vor dem Grenzmuseum Schifflersgrund. Foto: © Sabine Zubarik

26. – 29. September 2024

Bad Sooden-Allendorf

GrenzenLos

Wander- und Begegnungswerkstatt am Grünen Band

Tagung

Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze schlängelt sich das sogenannte Grüne Band, ein fast 1400 km langer Geländestreifen, der an die Ost-West-Teilung bis 1989 erinnert. Das Grüne Band ist nicht nur das erste gesamtdeutsche Naturschutzprojekt nach der Wiedervereinigung, es ist auch lebendiges Zeugnis politischer Geschichte, die bis heute in die Gemeinden und Landschaften hineinwirkt. Das Los der Grenzerfahrung wie auch das Loswerden von Grenzen werden wir vor Ort im thüringischen Eichsfeld, mit Basisstation im nordhessischen Bad Sooden-Allendorf, durch Museumsbesuche, Gespräche und Wanderungen gemeinsam in Erinnerung rufen.

Kooperationspartner

Veranstaltungs-Nr. 098-2024

Programm

Die An- und Abreise erfolgt in eigener Regie.
 
Am Donnerstagnachmittag steht nach einer ersten Begrüßungsrunde die Erkundung von Bad Sooden-Allendorf mit Salzmuseum und Gradierwerk auf dem Programm. In der abendlichen Arbeitswerkstatt geht es um persönliche wie auch literarische Zugänge zum Thema Grenze.

Am Freitag begleitet uns Gerhard Propf, der für das Eichsfeld zuständige Gebietsbetreuer der Stiftung Naturschutz Thüringen, auf der Tageswanderung nach, in und um Lindewerra.
 
Den Samstag verbringen wir direkt am Grünen Band, dem ehemaligen Grenzstreifen, im nahegelegenen Schifflersgrund mit der Besichtigung des Grenzmuseums und der Wanderung auf dem Grenzwanderweg mit historischen Stationen.
 
An den Abenden besteht die Möglichkeit zu Filmvorführung und anschließendem Gespräch, zum Besuch der Werratal Therme oder dem gemütlichen Beisammensein.
 
Zum Abschluss der Tagung diskutieren wir in einer Arbeitswerkstatt am Sonntagvormittag die inhaltlichen Funde und Ergebnisse.
 
Die Veranstaltung endet vor dem Mittagessen. Eine Verlängerung durch weitere Exkursionen oder den Besuch der Therme liegt in eigener Verantwortung.
 
Die Unterbringung mit Halbpension erfolgt im Hotel Martina in Bad Sooden-Allendorf. Während der Wanderungen gibt es Einkehrmöglichkeiten.
 

Anmeldung & Information

Derzeit können Sie sich für die Veranstaltung vormerken lassen. Wir kontaktieren Sie, sobald das detaillierte Programm und die Tagungskosten feststehen.

Gerne können Sie bereits angeben, ob Sie allein (Einzelzimmer) oder zu zweit (Doppelzimmer) anreisen möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Wandertauglichkeit (ca. 15 km). Weitere Informationen zum Schwierigkeitsgrad und der Zugänglichkeit folgen in Kürze.

zum Anmeldeformular (Vormerkung) ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung