Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Bild Carolina Heza auf unsplash
Bild Carolina Heza auf unsplash

04. – 06. Dezember 2020, 17.00 Uhr
Tagungs- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus Neudietendorf

Erzählen können was bewegt

Narratologische Werkstatt

Tagung

Dass Menschen erzählen wollen und müssen, liegt meist an einer inneren Bewegung oder (Auf)Rührung. Wenn sie es (gut) können, löst das Erzählte ebenso beim Lesenden Bewegung aus. Geschichten setzen Dinge in Gang, persönlich wie öffentlich. Erzählungen bewegen sich auch selbst, doch wenn der treibende Motor oder der rote Faden fehlt, treten sie auf der Stelle. Wie gelingt uns das Erzählen? Welche Geschichten verbergen sich in Bildern? Wie verändern digitale Medien unsere Wahrnehmung von Geschichten? Und wie können wir zum Erzählen anleiten?
Die Werkstatt lädt ein, durch Impulse und kreative Workshops Erzählung an unterschiedlichen Medien zu erproben und in Text und Bild umzusetzen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende der Jugend- und Erwachsenenbildungsarbeit, Erzählende aus allen Medienbereichen und Interessierte, die mit Erzählformaten arbeiten oder sich zum Thema Narrativität weiterbilden wollen.

Veranstaltungs-Nr. 122-2020

Programm

Freitag

17.00  Uhr
Begrüßung, Kennenlernen, Warm-up

18.00  Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
„Narratives Zirkeltraining“
Anleitung: Sabine Zubarik & Jan Grooten

21.00 Uhr
Nach(t)gespräche im Zinzendorfhaus
Gemütliches Beisammensein


Samstag

8.30  Uhr
Frühstück

9.30  Uhr
Thematischer Impuls und Diskussion
„Sequenzielles Erzählen in Text-Bild-Hybriden: Graphic Novels und Comics“
Dr. Nina Schmidt, Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule, FU Berlin
  
10.30 Uhr 
Erzählexperiment Nr. 1
„Eine Geschichte – viele Formate = viele Geschichten?“
Was die mediale Umsetzung mit den Inhalten macht
Einführung: Jan Grooten

10.45 Uhr 
Kaffeepause

11.00 Uhr 
Arbeitsphase in Kleingruppen

12.15 Uhr
Vorstellung der Arbeitsergebnisse

12.30 Uhr 
Mittagessen und Pause

14.30 Uhr 
Parallele Workshops

Workshop 1:
„Über Filme zum Erzählen anleiten“
Medienpädagogische Methoden-Werkstatt
Claudia Brand, Leiterin des Medienzentrums der EKM

Workshop 2:
„Keep your pen moving“
Kreative Comic-Werkstatt
Nina Schmidt

Kaffeepause nach Bedarf

18.00  Uhr
Abendessen

19.30 Uhr
Kommentierte Kurzfilm-Parade
„Kleine Kostbarkeiten des Erzählens“
Claudia Brand

20.30 Uhr
Nach(t)gespräche im Zinzendorfhaus
Gemütliches Beisammensein


Sonntag

8.30 Uhr
Frühstück

9.15 Uhr
Andacht

9.30 Uhr
Thematischer Impuls und Diskussion
„Das politische Narrativ in bewegenden Zeiten“
Mirko Pohl, Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)  

10.30 Uhr 
Kaffeepause

10.45 Uhr
Erzählexperiment Nr. 2
„Das Krisen-Rhizom“
Simultane multiple Autorschaft: Erzählung als Netzwerk
Einführung: Sabine Zubarik

11.00 Uhr
Arbeitsphase in der Gesamtgruppe

12.00 Uhr
Auswertung des Experiments in zwei Gruppen:
medienpädagogisch / erfahrungsorientiert

12.45 Uhr  
Abschlussrunde, Feedback zur Tagung und Ausblick

13.00 Uhr 
Mittagessen

14.00 Uhr 
Ende der Tagung und Abfahrt

Anmeldung & Information

Tagungsbeitrag

110 € (inkl. Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung und Tagungsgebühr)

90 € (inkl. Unterkunft im Doppelzimmer, Verpflegung und Tagungsgebühr)

75 € für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende und Hartz IV-Empfänger/innen


Bitte beachten Sie, aufgrund der COVID 19 Pandemie können nur Personen aus einem gemeinsamen Haushalt in einem Doppelzimmer untergebracht werden.


Veranstaltungsort

Tagungs- & Begegnungsstätte
Zinzendorfhaus Neudietendorf

Zinzendorfplatz 3
99192 Neudietendorf
zum Anmeldeformular ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung