Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Quelle: Adobe Stock
Quelle: Adobe Stock

19. – 20. April 2024, 15.00 Uhr

Franckesche Stiftungen Halle (Saale)

Demokratie ist ein Marathon. Über den Umgang mit rechten Parteien im Osten Deutschlands.

Tagung

In Sachsen, Thüringen und Brandenburg finden 2024, in Sachsen-Anhalt 2025 Landtagswahlen statt. Ein zentrales Thema wird dabei sein, welche Rolle die rechten Parteien künftig in den Parlamenten der Bundesländer spielen und wie mit ihnen bei einem weiteren Erstarken umzugehen ist.
 
Der Kongress vor Beginn der Wahlkämpfe will Politik, Kirche, Zivilgesellschaft und Sicherheitsorgane miteinander ins Gespräch bringen, um Ideen zu entwickeln, Lösungsansätze zu suchen und kraftvolle Handlungsmöglichkeiten zu finden. Eine dringende Notwendigkeit ist der Aufbau einer wehrhaften Zivilgesellschaft und eine politische große Koalition von konservativen Kräften bis zu widerständigen Gruppen.
 
Die aktuelle politische Situation verlangt gemeinsames Handeln der sehr unterschiedlich auf- und eingestellten Beteiligten. Es gilt gemeinsam durchzubuchstabieren, was das bedeutet und wie gemeinsame Aktion bei unterschiedlichen Grundeinstellungen und Interessen gelingen kann.
 
Es freuen sich auf Sie
 
Stephan Bickhardt, Evangelische Akademie Sachsen
Dr. Sebastian Kranich, Evangelische Akademie Thüringen
Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin
Christoph Maier, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt

Kooperationspartner

Veranstaltungs-Nr. 046-2024

Anmeldung & Information

Anmeldung bis zum 5. April 2024
ausschließlich
über die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.:

Kongressgebühr inkl. Verpflegung: 28 €

(zzgl. Übernachtung mit Frühstück 75,-€ EZ / 94,-€ DZ)
Gerne wird für Sie eine Übernachtung gebucht.
Bei Interesse geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an.

Veranstaltungsort:
Franckesche Stiftungen
Franckeplatz 1, Haus 26, Englischer Saal
06110 Halle
 

Download

Tagungsassistenz

Tagungsleitung