Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2018

Foto: © skynecher/ istockphoto.com
Foto: © skynecher/ istockphoto.com

02. – 03. März 2018, 14.00 Uhr
Zinzendorfhaus

Gesunde Arbeit? - Prävention als Kern des betrieblichen Gesundheitsschutzes

5. Thüringer Arbeitszeitkonferenz

Tagung

Arbeit ist anstrengend. Sie kann krank machen. Neben körperlich schwerer Arbeit stehen die steigenden psychischen Anforderungen im Blickpunkt: Termindruck, Multitasking oder Flexibilitätserfordernisse erhöhen die Arbeitsintensität. Wird sie als belastend empfunden, kann darin die Ursache für Erkrankungen und Unfälle liegen. Wie lassen sich solche Belastungen erkennen und lindern? Wie kann eine präventive Gesundheitskultur geschaffen werden, von der Beschäftigte und Leitung gleichermaßen profitieren? Stellen familienfreundliche Arbeitszeiten für Frauen und Männer einen Ausgangspunkt für gesunde, leistungsorientierte und erfüllende Arbeit dar?

Veranstaltungs-Nr. 030-2018

Programm

pdfProgramm Download

Freitag, 2. März 2018

14.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Rolf Düber, DGB-Bezirk Hessen Thüringen

14.15 Uhr
Einführungsvortrag und Diskussion
Macht Arbeit gesund?
Prävention und Erhalt der Arbeitsfähigkeit in Zeiten demographischer Veränderungen
Prof. Dr. Heinrich Geißler, Beratung und Forschung – Geißler, Bregenz

15.45 Uhr
Kaffeepause

16.15 Uhr
Vortrag und Diskussion
Im Interesse der Beschäfigten
Die staatliche Präferenz für Arbeitsschutz, betriebliche Gesundheitsförderung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Heike Werner, Türinger Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

17.00 Uhr
Thementische mit Thüringer Politikerinnen und Politikern
Wer soll sich für gesunde und gute Arbeit engagieren? Der Staat, die Unternehmen, die/der Einzelne ...?
Diana Lehmann MdL, SPD-Fraktion
Ina Leukefeld MdL, Fraktion DIE LINKE
Christoph Zippel MdL, CDU-Fraktion

18.30 Uhr
Abendessen

19.30 Uhr
Parcours und Diskussion
Ansätze für effektives Gesundheitsmanagement und gute Arbeitsorganisation
Dr. Nadja Amler, Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V., München
Alexandra Janke, Barmer, Jena
Uta Maercker, Geschäftsstelle Landesgesundheitskonferenz
Nick Neuber, Netzwerk Gesunde Arbeit Thüringen, Jena
Prof. Dr. Sabine Rehmer, Institut für Gesundheit in Organisationen, Jena
Christian Weyer, Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

21.30 Uhr
Einladung zur Abendandacht
Bettina Mühlig, Landeskirchenamt der EKM


Samstag, 3. März 2018
07.45 Uhr

Frühstück
08.30 Uhr

Vortrag und Diskussion
Arbeitszeit - Arbeitsschutz - Vereinbarkeit
Manfred Scherbaum, IG Metall

09.30 Uhr
Kaffeepause

10.00 Uhr
Parallele Arbeitsgruppen
Fallbeispiele und Ansatzpunkte für eine betriebliche Präventionskultur

Prävention psychischer Belastungen
Prof. Dr. Sabine Rehmer

Gesunde Arbeitszeitregelungen
Iris Ostendorf, akut-Beratung Blomberg
Bernd Spitzbarth, IG Metall Erfurt und Nordhausen

Psychologische Beratungsstellen als Kooperationspartner zur Gesundheitsförderung: Kurse, Beratung, Betriebliches Eingliederungsmanagement
Silke Bauch, Evangelische Beratungsstelle Halle (Saale)
Birgit Schwab-Nitsche, Diakonie Mitteldeutschland

Gesund Arbeiten in Thüringen
Dr. Nadja Amler

11.30 Uhr
Abschlussplenum
Gesund bis zur Rente.
Perspektiven guter und gesunder Arbeitsorganisation

Diskussion der Forderungen der Tagungsgäste für gesunde Arbeit
Bettina Penz, ver.di
Manfred Scherbaum
Sandro Witt, DGB-Bezirk Hessen Thüringen

12.30 Uhr
Mittagessen