Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2010

14. April 2010
Ökumenisches Hainich Klinikum, Mühlhausen

Wie viel Gesundheit braucht der Mensch?

Ressourcen-Knappheit und Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen

Sollen Achtzigjährige noch eine neue Hüfte bekommen? Auch jenseits solch reißerischer Fragen steht das Gesundheitswesen de facto schon heute vor dem Problem der Rationierung von Ressourcen: Zeit von Ärzten und Pflegepersonal, Medikamente, Zugang zu Spezialbehandlungen. Wie gehen wir mit diesem Problem der Verteilungsgerechtigkeit um? Gerade in der Perspektive des christlichen Menschenbildes sind alle Menschen vor Gott und untereinander gleich. Trotzdem müssen ständig Verteilungs- und Gerechtigkeitsfragen gelöst werden. Mit Vortrag und Podiumsdiskussion verschiedener Fachleute soll das Thema erörtert werden.

PD Dr. Michael Haspel
Direktor der Evangelischen Akademie Thüringen

Hubertus Staudacher
Geschäftsführer Katholisches Forum im Land Thüringen

Prof. Dr. Lothar Adler
Ärztlicher Direktor des Ökumenischen Hainich Klinikums Mühlhausen

Programm



17.00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Lothar Adler
Ärztlicher Direktor des Ökumenischen Hainich Klinikums Mühlhausen
Hubertus Staudacher
Geschäftsführer Katholisches Forum im Land Thüringen

17.10 Uhr
Einführungsvortrag
„Wieviel Gesundheit braucht der Mensch?“
Ressourcenknappheit und Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen.
Prof. Dr. Peter Dabrock
Philipps-Universität Marburg, Fachgebiert Sozialethik / Bioethik

18.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Lothar Adler
Ärztlicher Direktor des Ökumenischen Hainichklinikums Mühlhausen
Prof. Dr. Peter Dabrock
Philipps-Universität Marburg, Fachgebiert Sozialethik / Bioethik
Jörg Kubitzki
MdL Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
Kai Kirchner
Unabhängige Patientenberatung Deutschland, Beratungsstelle Erfurt und Projektleiter Patientenberatung in der Verbraucherzentrale Thüringen
Moderation: PD Dr. Michael Haspel

Im Anschluß ist bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit
zum Gespräch.

Tagungsleitung