Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2010

08. Mai 2010
Jena

Wenn die Lust erwacht: Jungen und Sexualität

Praxistag Jungenarbeit

„Die Welt um mich herum hatte sich verändert. Klassenräume, Fußgängerzonen oder das örtliche Freibad – meine Blicke waren gefiltert. Sie waren zielgerichtet wie bei einem Roboter, der blinkt und ruckelt, sobald er das gesuchte Objekt identifiziert. In meinem Fall handelte es sich um Busen, Hinterteile, Hüften und Taillen in allen erdenklichen Formen und Größen.“
Tobias Elsäßer, ABSPRINGEN (2009 Patmos Verlag)

Wenn die Lust erwacht … wissen Jungs doch schon „alles“!? Befriedigen denn die Medien nicht jede sexuelle Phantasie, setzt die Werbewirtschaft mit Sexualisierung und gezielten Tabu-Brüchen nicht Trends? Tatsache ist wohl eher: Im realen Kontakt sind sich Jungen ihrer geschlechtlichen Identität meist wenig sicher. Hinter Sprüchen und Posen grummelt Ratlosigkeit,
Unwissen, Angst vor Erotik und Sex. In jedem pädagogischen Handeln vor allem mit Halbwüchsigen spielt Sexualität eine Rolle, ob man will oder nicht. Wie kann in Schule, Jugendhilfe, Jugendarbeit, Heimerziehung oder in Jungengruppen dieses Thema gut bearbeitet werden? Ein Praxistag mit dem Jungenpädagogen Josef Riederle für Männer und Frauen.

Programm



Samstag, 8. Mai 2010
9.00 Uhr
Begrüßung

Wenn die Lust erwacht: Jungen und Sexualität
Josef Riederle
Dipl. Sozialpädagoge, Institut Kraftprotz, Mielkendorf

12.00 Uhr
Mittagessen

13.00 Uhr
Fortsetzung
Wenn die Lust erwacht: Jungen und Sexualität

15.00 Uhr
Ende der Veranstaltung