Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2010

08. – 10. Oktober 2010
Zinzendorfhaus, Neudietendorf

Zinzendorf als Reformator in Bildung, Kirche und Gesellschaft

Eine Tagung anlässlich des 250. Todesjahres

Am 9. Mai 2010 jährte sich Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorfs Todestag zum 250. Mal. Zinzendorf hat in vielen Bereichen durch sein Wirken an den Gestaltungs- und Innovations-prozessen seiner Zeit mitgewirkt. Die Gründung der Brüdergemeine hat weit in den gesell-schaftlichen Bereich und zwar global ausgestrahlt. Wir fragen im Rahmen der Reformationsdekade nach den Reform-Impulsen, die von Zinzendorf und der Brüdergemeine für die Pädagogik, das Gemeindeleben bzw. die Kirche und auch das soziale Zusammenleben in der Gesellschaft ausgingen. Dabei spielen Zinzendorfs Bildungsverständnis und die Bildungspraxis der Brüdergemeine, das Geschlechterverhältnis in der Pädagogik und das Verhältnis von persönlicher Verantwortung und gesellschaftlicher Solidarität eine besondere Rolle. Und schließlich: Welche Impulse bleiben für heute wichtig und geben Orientierung in den gegenwärtigen Veränderungsprozessen?

Programm

 

Freitag, 8. Oktober 2010

18 Uhr
Beginn mit dem Abendessen

19 Uhr
Begrüßung, Einführung
PD Dr. Michael Haspel
Akademiedirektor
Pfarrer Theodor Clemens
Bischof der Brüder-Unität, Bad Boll

19.30 Uhr
Zinzendorf als Reformator in Kirche, Bildung und Gesellschaft
Prof. Dr. Peter Zimmerling
Universität Leipzig
Vortrag und Diskussion

21 Uhr
Nach(t)gespräche in den Salons des Zinzendorfhauses

Samstag, 9. Oktober 2010

8 Uhr
Frühstück

8.45 Uhr
Andacht

9 Uhr
Zinzendorfs eigene Erziehung und sein Bildungs- und Erziehungsideal
Dr. Thilo Daniel
Dresden
Vortrag und Diskussion

10.30 Uhr
Kaffee-Pause

11 Uhr
Justice and Equality. Moravian Impulses for Liberation, Justice and Reform
Prof. Dr. Karel T. August
University of Stellenbosch, Südafrika

12.30 Uhr
Mittagessen

14 Uhr
Herrnhuter Spuren in Neudietendorf
„Graf Gotter, mährische Brüder, Aromatique - ein unterhaltsamer Rundgang durch die Architektur der pietistischen Siedlung Neudietendorf“
Dipl.-Ing. Arndt Schumann
Architekt, Neudietendorf

„…eine Kolonie sieht der andern so ähnlich, wie Tücher nach eben demselben Muster aus eben derselben Fabrik“
Eine kunstgeschichtliche Führung
Dorothea Hornemann, M.A.
Franckesche Stiftungen zu Halle

„Im Spiel der Falter an der Wiesen Saum“
Eine frömmigkeitsgeschichtliche Führung
Dr. Frank Hiddemann
Gera

15 Uhr
Kaffee

15.30 bis 18.30 Uhr
Arbeitsgruppen
Zinzendorfs Impulse für das Leben und Lernen in heterogenen Gemeinschaften 
Impuls: Dr. Cornelia Klink
TU Dresden
Moderation: Dr. Hanne Leewe
Mit Besuch im Von-Bülow-Gymnasium Neudietendorf (ehemaliges Herrnhutisches Erdmuthe-Dorotheen-Haus)

Zinzendorf’s Impulses for Social and Economic Ethics
Impuls: Prof. Dr. Karel T. August
University of Stellenbosch
Moderation: PD Dr. Michael Haspel

Zinzendorfs Impulse für gelebte Spiritualität
Impuls: Prof. Dr. Peter Zimmerling
Universität Leipzig
Moderation: Dr. Christoph Burba
Gemeindekolleg der VELKD, Neudietendorf

19 Uhr
Singstunde mit Zinzendorfliedern
Pfarrer Christian Theile
Neudietendorf

19.30 Uhr
Herrnhuter Buffet

20.30 Uhr
Musik des Herrnhuter Barock

21.30 Uhr
Nach(t)gespräche in den Salons

Sonntag, 10. Oktober 2010

8 Uhr
Frühstück

9 Uhr
Gottesdienst in der Brüderkirche
Predigt: Pfarrer Theodor Clemens
Bischof der Brüder-Unität, Bad Boll

10 Uhr
Stehkaffee

10.30 Uhr
Zinzendorfs Reformimpulse für Bildung, Gesellschaft und Kirche heute!
Podiumsgespräch
Dr. Cornelia Klink
TU Dresden
Bischof Theodor Clemens
Bischof der Brüder-Unität, Bad Boll
Prof. Dr. Peter Zimmerling
Universität Leipzig
OKR Christhard Wagner
Bildungsdezernent der EKM
Moderation: PD Dr. Michael Haspel

12.30 Uhr
Ende mit dem Mittagessen

Tagungsleitung