Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2010

30. April – 02. Mai 2010
Nüßles Hof, Fambach / Thür. Wald

Zeig mir, wie das geht!

Vaters Welt und Sohnes Wünsche

Väter und Söhne verbringen oft wenig Zeit miteinander. Und sie kommen zuweilen schwer klar. Männer wollen ihren Söhnen gute Väter sein, und sind doch vielfach belastet durch Beruf, Familie, Partnerschaft. Da bleibt mancher nötige Austausch auf der Strecke. Nach Trennungen, in neuen Parnerschaften sind Männer manchmal mit Stiefsöhnen konfrontiert, die wissen, dass sie nicht den Vater vor sich haben, aber trotzdem nach Männlichkeit und Väterlichkeit
suchen. Bei alledem werden auch die Erlebnisse mit dem eigenen Vater reaktiviert und können dabei überprüft werden: Was habe ich von meinem Vater mit auf den Weg bekommen, was nicht? Was eigentlich ist die Aufgabe eines Vaters? Soll er dem Jungen handwerkliches Geschick vermitteln, ihm Kochen und Saubermachen beibringen oder mit ihm „World of Warcraft“ spielen? Wie kann ein Mann seinem Jungen den Umgang mit Frauen, wie den Umgang mit Männern und wie den Umgang mit sich selbst lehren? Wie können wir Männer die Kraft und das Feuer entwickeln, um den quirligen, fragenden, eigensinnigen (Zieh-) Söhnen ein „Licht auf dem Weg“ zu sein? Jungen suchen Kontakt, Wärme und Reibung mit dem Vater und anderen Männern, sie suchen nach Vorbildern, nach männlicher Unterstützung, nach Mentoren. Was können wir Männer, selbst „vaterarm“, anbieten? Wir bieten an diesem Wochenende gemeinsamen und getrennten Austausch, Spielerisches, Kreatives und Bewegtes für die Jungen und aktive Hilfe für die Männer, damit sie ihre väterlichen Aufgaben mit ihren Söhnen besser gestalten können – und Spaß dabei behalten!

Jürgen Reifarth
Studienleiter, Evangelische Akademie Thüringen

Hans-Jörg Klemm
Dipl.-Psychologe, niedergelassener Psychotherapeut, Jena

Programm

Freitag, 30. April 2010

bis 17 Uhr
Ankommen, Anmelden, Haus und Hof erkunden

18.00 Uhr
Abendbrot

19.00 Uhr
Miteinander auf dem Weg
Gemeinsame Eröffnungsrunde, Kennen lernen, Einstieg in das Thema

Samstag, 1. Mai 2010

8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Morgenrunde

9.30 Uhr
Getrennte Runden (mit Pause)
Was ich Dir geben kann. (Vor)Bilder, Wünsche, Grenzen
Gespräch und Erfahrungaustausch der Väter
Hans-Jörg Klemm

Was ich von Dir brauche. (Vor)Bilder,
Wünsche, Grenzen
Spielerisches, Kreatives und Gestalterisches mit den Söhnen
Jürgen Reifarth

12.00 Uhr
Mittagsrunde

12.30 Uhr
Mittagessen

15.00 Uhr
Kaffee, Kakao und Kuchen

15.30 Uhr
Getrennte Runden (mit Pause)
Vaterwelten.
Von Anspruch und Realität des Vater-Seins. Väter-Runde
Hans-Jörg Klemm

Sohnes Wünsche.

Vom Spiel und Ernst, erwachsen zu werden. Söhne-Runde
Jürgen Reifarth

19.00 Uhr
Zeig mir, wie das geht!
Gemeinsames Abendbrot am Lagerfeuer mit Liedern, Spielen und Geschichten

Sonntag, 2. Mai 2010

8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Morgenrunde

9.30 Uhr
Väter und Söhne. Wie kommt (Sohne-) Mann besser klar?
Getrennte Runden

10.45 Uhr
Gemeinsame Abschlussrunde und Nachlese

12.00 Uhr
Uhr Mittagessen und Abreise