Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2010

17. November 2010
Radio F.R.E.I., Erfurt

Medien-Kids: Immer vor der Kiste?

Zum Medienkonsum von Thüringer Kindern, seinen Ursachen und Hintergründen

Wir wissen mittlerweile was unsere Kinder täglich an Medien konsumieren. Über die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen ist allenthalben viel geredet und geschrieben worden. Kinder, die viel fernsehen bzw. exzessiv am PC spielen, stehen in Gefahr schlechterer Schulleistungen, sozialer Verarmung und gesundheitlicher Schäden. Die Hirnregion, die den Daumen steuert, hat sich bei Jugendlichen in den letzten Jahren vergrößert, gibt die Neurobiologie zu Protokoll.

Klar ist aber, dass den Medien nicht pauschal die Schuld an Verwahrlosung, Schulversagen oder Gewaltexzessen zugeschoben werden kann, auch wenn das reflexartig bei jeder neuen Hiobsbotschaft geschieht. Die Gesellschaft und die Herkunftsfamilie stehen in der Pflicht. Wie kann ihnen Unterstützung zuteil werden?

Die Abendveranstaltung beleuchtet neben den gesellschaftlichen und psychosozialen Rahmenbedingungen die Wirkungsmechanismen moderner Medien auf Jungen und Mädchen im Kindesalter. Anhand aktueller Befunde werden Ergebnisse von Medienbefragungen an Grundschulen in Thüringen vorgestellt. Betrachtet wird dabei auch der elterliche Einfluss auf den medialen Alltag ihrer Kinder.

Ein Abend für Eltern, ihre Kinder und Pädagogen. Natürlich haben sie die Möglichkeit sich an der abschließenden Diskussion zu beteiligen.

Jürgen Reifarth, Heiko Höttermann

Programm

18:00 Uhr
Begrüßung
Karola Kochinke
stellv. Vorsitzende LAG Kinder und Jugendschutz Thüringen e.V.

18:10 Uhr 
Ich geh dann mal ins Netz!
Input- Referat: Medienrezeption von Jungen und Mädchen
Prof. Dr. Sandra Fleischer
Universität Erfurt

18:45 Uhr
3 Stunden am Tag sind normal...
Kinder und Medien in Thüringen - Beobachtungen, Eindrücke, Analyse
Ingo Weidenkaff
LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.

19: 15 Uhr
Und nun, wie weiter?!
Diskussionsrunde
Dr. Martin Geisler
Spawnpoint – Institut für Computerspiel
Ingo Weidenkaff
LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.
Jürgen Reifarth
Fachgruppe Jungenarbeit
Ev. Akademie Thüringen
Prof. Dr. Sandra Fleischer
Universität Erfurt

ca: 20:30 Uhr
Veranstaltungsende

Die Veranstaltung wird moderiert von Carsten Rose, Radio F.R.E.I.