Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2008

18. – 19. April 2008
Zinzendorfhaus, Neudietendorf

Familien im Zeittakt?

Zeitstrukturen des Kinder- und Familienlebens als Herausforderung für Kirche und Gesellschaft

Viele Familien müssen heute mit einem ausgeklügelten Zeitmanagement ihren Alltag organisieren. Das hat sowohl ganz banale als auch sehr komplexe Ursachen. In globaler Perspektive beschleunigen sich die Zeittakte der Wirtschaft. Zeit wird auch räumlich entgrenzt, indem zeitzonenübergreifend gearbeitet wird. Das wirkt sich auf die Arbeitswelt auch hier aus. In institutioneller Perspektive sind die Zeitstrukturen öffentlicher Einrichtungen   z.B. für Kinder, und der Wirtschaft nicht auf die Zeitmuster der Familien eingestellt. Schließlich müssen in der Familie die individuellen Zeitanforderungen und -bedürfnisse der Einzelnen koordiniert werden. Der Siebte Familienbericht sieht in diesen Problemen der Zeitpolitik eine der großen familienpolitischen Herausforderungen. Mit wissenschaftlichen Analysen, guten Konzepten und praktischen Beispielen wollen wir mit dieser Tagung Problembewusstsein schärfen und Lösungsperspektiven eröffnen.

PD Dr. Michael Haspel
Evangelische Akademie Thüringen

Dr. Insa Schöningh
Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen

Programm

Freitag, 18. April 2008

18.00 Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dr. Insa Schöningh
Geschäftsführerin, Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen

Dr. Michael Haspel
Akademiedirektor, Evangelische Akademie Thüringen

19.15 Uhr
Zeittakte und Lebensrhythmen

Sozialwissenschaftliche und theologische Perspektiven
Dr. Jürgen P. Rinderspacher
Sozialwissenschaftliches Institut der EKD, Hannover

21.00 Uhr
Familie für Einsteiger
Ein Überlebenshandbuch
Lesung mit
Robin Alexander, Vanity Fair Berlin

Samstag, 19. April 2008

8.00 Uhr
Frühstück

8.45 Uhr
Morgenandacht
Gundula Bomm

9.00 Uhr
Familienzeit aus der Kinderperspektive

Zeitpolitische Herausforderungen in der Wahrnehmung von Kindern
Prof. Dr. Andreas Lange

Deutsches Jugendinstitut, München

10.30 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
Zeitpolitik als Herausforderung für Kirche und Diakonie
Pfarrer Dr. Uwe Becker
Theologischer Direktor des Diakonischen Werks der Ev. Kirche im Rheinland

12.30 Uhr
Mittagessen

13.30 Uhr
"Ich habe immer zu wenig Zeit ..."
Individuelle Handlungsperspektiven
Dr. Cornelius König
Universität Zürich, Arbeits- und Organisationspsychologie

15.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Tagungsleitung