Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2008

27. September 2008
Schloss Elisabethenburg Meiningen, Schlosskirche (Brahmssaal)

Eröffnung der Interkulturellen Woche

Zur Zeit des irakischen Diktators Saddam Hussein bildeten die irakischen Staatsangehörigen die größte Gruppe unter den Flüchtlingen, die in der Bundesrepublik Deutschland um politisches Asyl ersuchten. Dies änderte sich, als amerikanische und britische Truppen den Irak besetzten und dem Hussein-Regime ein Ende setzten - doch inzwischen spielt sich ein Vertreibungs- und Flüchtlingsdrama im Irak ab. In irakischen Nachbarstaaten wie Syrien, Jordanien und der Türkei haben mehrere Millionen irakische Flüchtlinge, zum Großteil nicht-muslimische religiöse Minderheiten, eine nur sehr instabile Zuflucht gefunden.

Im Herbst vergangenen Jahres hat eine Gruppe von Fachleuten aus Politik, Justiz, Gesellschaft und Kirchen eine Reise in den Nahen Osten unternommen, um Einblicke in die Situation zu gewinnen. Vor einigen Monaten hat Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble erklärt, sich dafür einzusetzen, dass die Europäische Union ein Kontingent von irakischen Flüchtlingen aufnimmt – aus humanitären Grunden und nicht zuletzt, um die Region im Nahen Osten zu entlasten und damit zur Stabilisierung beizutragen.

Der Referent des diesjährigen Eröffnungsvortrages, Professor Dr. Harald Döring, ist Richter am Bundesverwaltungsgericht und war Mitglied der Experten-Reisegruppe 2007.
Wir laden Sie ein, durch seinen Reisebericht mehr über die Hintergründe zu erfahren. Vielleicht sind einige irakische Christen und Jesiden bald unsere Nachbarn.

Eckehard Peters, Ausländerbeuaftragter/PD Dr. Michael Haspel, Direktor der Evangelischen Akademie Thüringen/Hubertus Staudacher, Geschäftsführer des Katholischen Forums

Programm

Eröffnungsveranstaltung: 10 bis 12 Uhr, anschließend Empfang

Musik

Begrüßung
Eckehard Peters, Ausländerbeauftragter beim Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit

Musik

Grußwort
Manfred Scherer, Thüringer Innenminister

Grußwort
Ralf Luther, Landrat des Kreises Schmalkalden-Meiningen

Grußwort
Tanja Hemker, Vertreterin der Migranten der Region Meiningen

Musik

Zuflucht für irakische Flüchtlinge? Die Situation in den Nachbarländern des Iraks
Referat von Prof. Dr. Harald Döring, Richter am Bundesverwaltungsgericht Leipzig

Musik

Einladung zum Empfang
(Ende gegen 14 Uhr)

Tagungsleitung