Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2008

28. Mai 2008
Zinzendorfhaus, Neudietendorf bei Erfurt

Die Schuldenfalle

Die Verschuldung des Staates

Staatsverschuldung
sind die Grenzen erreicht oder gar schon überschritten?


Sind die Grenzen der Verschuldung, auch für den Freistaat Thüringen, inzwischen erreicht? Sind sie gar schon überschritten?
Oder haben die Zyniker recht, die Gelassenheit in der Diskussion anmahnen, denn schließlich komme es ja gar nicht darauf an, dass der Staat seine Schulden zurückzahlt – solange er die fälligen Zinsen bedienen kann.

Das Thema wird sowohl in der Wissenschaft als auch der Politik äußerst kontrovers diskutiert. Es ist zudem gerade bei unseren älteren Mitbürgern noch immer sehr emotional aufgeladen, mussten sie doch im letzten Jahrhundert zwei Mal erleben, wie der deutsche Staat sich zu ihren Lasten entschuldete. 

Diskussionen über Staatsverschuldung kranken häufig an ihrer unstrukturierten Multidimensionalität. Soziologische, psychologische, ethische, politische und finanzwissen¬schaftliche Aspekte überlagern sich.

Wir erhoffen uns von den Experten an diesem Abend Hilfe bei der Strukturierung dieses Problemfeldes und der Focussierung auf die Kernprobleme der Staatsverschuldung und ihrer Grenzen.


Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

Dr. Michael Haspel
Direktor der Evangelischen Akademie Thüringen
Ronald Jost
Vorstandsmitglied des Freundeskreises der Ev. Akademie

Programm

18.00 Uhr    Begrüßung 
                  Dorothea Höck
                  Evangelische Akademie Thüringen
 
18.10 Uhr   Impulsreferate zum Thema:
                 Dr. Rainer Spaeth
                 Staatssekretär im Thüringer Finanzministerium
                      
                 Prof. Dr. Jürgen G. Backhaus
                 Professor der Finanzwissenschaft und 
                 Finanzsoziologie
                 Stiftungslehrstuhl der Alfred Krupp von Bohlen 
                 und Halbach-Stiftung 
                 Universität Erfurt

19.15 Uhr     Diskussion

Moderation: Ronald Jost
                  Vorstand des Freundeskreises der Akademie

20.15 Uhr     Schluss der Veranstaltung


Ein Imbiss steht für Sie vor und nach der Veranstaltung zur Verfügung.

Tagungsleitung