Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2008

13. – 22. September 2008
Athen, Delphi, Korinth, Elefsina u.a.

Erkenne Dich selbst

Eine Reise zu den Ursprüngen der europäischen Philosophie in Griechenland


Tempel des Apollon in Delphi

"Erkenne Dich selbst" – dieser berühmte Spruch am Eingang des Apollo-Tempels in Delphi verweist auf Beginn und Ende der Selbstwerdung von Menschen. Die griechische Philosophie war solch ein Beginn für unsere abendländische Kultur insgesamt. Wir begegnen auf dieser Reise nach Griechenland vor Ort ihren wichtigsten Ideen u.a. in Athen, in Delphi, AltKorinth und Eleusis und werden sehen, dass Philosophie auch der Bewältigung praktischen Lebens und der Sorge um sich diente. 
 
Vor Ort bzw. in Seminarräumen in den Hotels oder abends beim Essen werden wir über den besonderen Geist und ausgewählte Ideen und Zusammenhänge der antiken griechischen Philosophie sprechen  – angefangen bei den ersten Philosophen seit Thales, über Sokrates, Platon, die Sophisten und  Aristoteles, bis zu den Stoikern, Epikureern, Skeptikern und dem Kyniker Diogenes. Auch werden wir manches zur Mythologie der alten Griechen erfahren und in antiken Theatern Ausgewähltes aus den Tragödien von Aischylos, Sophokles und Euripides und den Komödien von Aristophanes vorstellen. 
 
"Das Licht in Griechenland ist voller Geist; 
solches Licht half den Menschen, klar zu sehen, 
Ordnung in das Chaos zu bringen, 
es zum Kosmos zu gestalten. 
Und Kosmos, Welt, heißt Harmonie." 
(Nikos Kazantzakis)

Programm

Wir werden folgende antike Stätten besuchen:

13.-17.9.08
Athen - Agora, Stoa Poikile, Gefängnis des Sokrates, Akropolis (incl. das neue Museum), Aeropag, Peripatos, Dionysos-Theater, Pnyx,  Laterne des Diogenes, Platonische Akademie, Kerameikos, Nationalmuseum
 
17.-19.9.08
Fahrt am Fuße des Parnaß entlang nach Delphi - kastalische Quelle, Apollon-Heiligtum/Orakel, Museum, Theater, Stadion, Gymnasion, Heiligtum der Athena Pronaia
 
19.9.08
Fahrt auf der Peloponnes über Akrokorinth (Burg des Sysiphos) über den Isthmus nach Loutraki am Golf von Korinth.
 
20.9.08
Besinnungstag im abgelegenen Hera-Heiligtum in Irion am Golf von Korinth
 
21.9.08
Eleusis - Mysterien-Heiligtum; Fahrt nach Mati (ein kleiner Ort bei Rafina auf der Halbinsel Attika am Mittelmeer), unterwegs Poseidon-Tempel und eventuell Abschied von der Reise bei Sonnenuntergang am Kap Sunion (hierzu müssen wir mit den griechischen Göttern noch einige Absprachen treffen und ordentlich opfern - die Moira hüllt sich leider in Schweigen)
 
22.9.08 Abflug von Athen

Die Reise erfordert beim Besuch einiger antiker Stätten auf Grund des Klimas und der z.T. bergigen Wege eine angemessene körperliche Konstitution.

Tagungsleitung

  • Dorothea Höck