Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2011

30. Dezember 2011 – 01. Januar 2012
Zinzendorfhaus, Neudietendorf

Silvester-Tagung

Von der Freiheit der (Christen-)Menschen

Das Themenjahr „Reformation und Freiheit“ derReformationsdekade geht zu Ende. Ein politischer Freiheitsimpuls kam indes ausganz anderer Richtung: Der „arabische Frühling“ setzte eine Zäsur in derWeltgeschichte, deren Ausmaß und Wirkungen für uns noch unklar sind. Dieatomare Katastrophe in Fukushima wiederum zeigt uns im Umgang mit Natur undTechnik die Grenzen unserer Freiheit. Und die wirtschaftlichen und politischenKrisen der westlichen Welt verweisen uns darauf, dass wir aufhören müssen,Demokratie in erster Linie mit Wohlstand zusammen zu denken. Die eigentlichenVoraussetzungen für ein gelingendes Gemeinwesen müssen gestärkt werden, damitFreiheit nicht verloren geht.

Wir besinnen uns noch einmal auf Luthers Grundgedanken vonder Freiheit und Bindung eines Christenmenschen, seine Einsichten zurGewissenfreiheit und zur Verantwortlichkeit des Einzelnen.

Wenn wir Luther ein Mitspracherecht gäben, in unseremLeben, in der Politik, in unserer Mediengesellschaft: Was würde er uns heutesagen? Wo müssten wir ihm widersprechen?

Eine Bildergalerie zur Tagung finden Sie hier

Programm



Freitag, 30. Dezember 2011


17.00 Uhr
Ankommen

18.00 Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
Begrüßung und Kennenlernen

19.30 Uhr
„Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen.“ (Hannah Arendt)
Das Freiheitsverständnis bei Martin Luther und Hannah Arendt
Dorothea Höck im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Haspel

21.30 Uhr
Tagesausklang, danach Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch in den Salons

Samstag, 31. Dezember 2011

8.15 Uhr
Morgengebet

8.30 Uhr
Frühstück

9.30 Uhr
Workshops

Meine Freiheitsbilder
Fotografien und Freiheit
Johannes Beleites

„Von der Freiheit eines Christenmenschen“
Textwerkstatt
Prof. Dr. Michael Haspel

„Frei sollen sie sein, aber nicht wider die Gebote und der Liebe Recht“
Ein philosophisches Gespräch über Freiheit und Unfreiheit im eigenen Leben
Dorothea Höck

„Ein jeglicher wird seinen Lohn empfangen nach seiner Arbeit.“
Freiheit und Grenzen der Arbeit
Holger Lemme

„Die göttliche Macht ist keine ruhende Macht,
sondern eine wirkende, die unaufhörlich schafft.“
Der Freiheit in der Kunst nachspüren. Holzschnitte gestalten
Thomas Kretschmer/Annegret Grimm

„Davon ich allzeit fröhlich sei, zu springen, singen immer frei“
Freiheit durch Lutherlieder? Erlebnis Singpraxis
Christoph Schlütter, Leipzig

12.30 Uhr
Mittagessen

14.00 Uhr
Führung durch das Herrnhutische Gebäudeensemble in Neudietendorf

14.30 Uhr
Kaffeetrinken

15.00 Uhr
Fortsetzung der Workshops bis 17 Uhr

19.00 Uhr
Festliches Diner

20.30 Uhr
Perspektiven der Freiheit

bis 21 Uhr
Einführung in die Ausstellung „Reformation und Freiheit“

Annegret Grimm/Thomas Kretschmer

22.00 Uhr
Ich bin so frei...
Lesung mit Stefan Kratsch, Erfurt

Abends stehen Kamin-Zimmer und Cafeteria für Gespräche und Begegnungen offen.
Im Raum der Stille gibt es Möglichkeit zu Ruhe und Besinnung.

23.30 Uhr
Jahresschlussfeier
im Neudietendorfer Kirchsaal mit der Herrnhuter Brüdergemeine

Sonntag, 1. Januar 2012

9.00 Uhr
Frühstück

9.45 Uhr
Neujahrsspaziergänge auf verschiedenen Wegen zum Kummel Kornhochheim
(Bustransfer möglich)

11.30 Uhr
Neujahrskonzert in der Kirche Kornhochheim
Reisesegen und Rückfahrt nach Neudietendorf

12.30 Uhr
Abschluss mit dem Mittgessen

Tagungsleitung