Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2015

28. September 2015
Zinzendorfhaus Neudietendorf

Wir kennen deine Zukunft!

Journalistische Berichterstattung über Herausforderungen der digitalen Gesellschaft. Medienpolitischer Fachtag

Die zunehmende Digitalisierung unserer Lebenswelt stellt uns vor gewaltige technische und gesellschaftliche Herausforderungen.
Dass wir als „gläserne“ Internetnutzer überall digitale Spuren hinterlassen, birgt Risiken, die Online-Welt bringt aber auch zahlreiche Annehmlichkeiten. Die gesellschaftliche Debatte darüber ist oft gekennzeichnet von Gleichgültigkeit bei den einen, von Hysterie bei den anderen. Journalistinnen und Journalisten sind hier gefragt aufzuklären, zu sensibilisieren und die öffentliche Debatte mitzugestalten. Wie kann eine sachlich angemessene, kritische  Auseinandersetzung gelingen – gerade bei einem Thema, das durch seine Komplexität und Langfristigkeit dem medialen Trend zur Vereinfachung und zur Kurzlebigkeit widerspricht?

Der Fachtag lädt ein, die Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren: Welche  Möglichkeiten bieten Algorithmen und Big Data, unsere digitalen Spuren im Netz zu erfassen und zu nutzen? Die Bereitschaft der Nutzerinnen und Nutzer, für die Vorzüge vieler Online-Dienste persönliche Daten preiszugeben, ist groß. Das Interesse daran ist sowohl seitens der staatlichen Behörden wie z. B. Geheimdiensten als auch seitens der Wirtschaft riesig. Ist die Überwachungsgesellschaft ganz selbstverständlich die Kehrseite der Informationsgesellschaft? Wie wollen wir in einer digitalen Gesellschaft leben?

Annegret Grimm, Evangelische Akademie Thüringen
Dr. Lutz Hasse, Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI)
Ralf Leifer, Deutscher Journalistenverband (DJV), Landesverband Thüringen e.V.

Programm

(pdf-Datei, 129 KB)

09.00
Ankommen und Stehkaffee

09.15
Begrüßung
Annegret Grimm, Evangelische Akademie Thüringen

Vortrag
Vom stillen Verschwinden der Privatsphäre
Die Digitalisierung unserer Lebenswelt als Herausforderung für den Journalismus
Kai Biermann
ZEIT Online

10.30
Kaffeepause

10.45
Vortrag
Ich weiß etwas, was du nicht weißt
Wozu Algorithmen und Big Data gut sind
Stefan Noller
ubirch GmbH, Köln

12.00
Diskussion der Vorträge
Gut oder böse?
Chancen und Risiken von Algorithmen und Big Data

12.30
Mittagessen

13.30
World Café
Wer braucht Algorithmen?
Wie Big Data-Analysen funktionieren und wem sie nützen
Moderation: Kai Biermann, ZEIT Online

Zwischen Internetermittlung und staatlicher Überwachung
Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Kriminalitätsbekämpfung
Moderation: Andreas Schneider, Kriminaldirektor, Landeskriminalamt Thüringen

Die Büchse der Pandora?
Die Digitalisierung als Herausforderung für die Medienpolitik
Moderation: Gerold Reichenbach, Stellv. Vorsitzender des Ausschusses „Digitale Agenda“ des Deutschen Bundestages

15.45
Abschlusspodium
Privatsphäre in der digitalen Gesellschaft
Erträge und Perspektiven des Fachtages
Dr. Lutz Hasse, TLfDI
Kai Biermann, ZEIT Online
Stefan Noller, ubirch GmbH, Köln

16.30
Ende des Fachtages

Tagungsleitung