Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2015

14. Oktober 2015
Augustinerkloster zu Erfurt

Netz und Politik in Mitteldeutschland

Salongespräch mit anschließender CryptoParty

Im Netz bieten sich eine Fülle von Möglichkeiten für politisches Handeln: Protestieren, sich umfassend informieren, alternative Sichtweisen deutlich machen – all das und noch Vieles mehr ist nur einen Klick entfernt. Dennoch wird das Internet in Sachsen-Anhalt und Thüringen nur von wenigen politisch genutzt. Auch spielen Netzpolitik und somit Fragen rund um die Digitalisierung in den beiden Ländern kaum eine Rolle. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von Überforderung über mangelndes Interesse bis zu der Einschätzung, dass die Dinge offline besser funktionieren. Wie kann Landespolitik mit Hilfe des Netzes transparenter und diskursiver werden? Und welche Netzpolitik braucht es?
Diesen und anderen Fragen stellen sich Madeleine Henfling, Bündnis 90/DIE GRÜNEN aus Thüringen, Marco Tullner, CDU aus Sachsen-Anhalt und Dr. Nicole Podschuweit von der Uni Erfurt.
Im Anschluss an das Salongespräch laden wir zur CryptoParty ein. Wer daran teilnehmen möchte, bringt bitte einen eigenen Laptop mit!

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Digital ist besser.

Programm

(2,29 MB)

18.00                                                                                                                           Salongespräch mit Madeleine Henfling, MarcoTullner und Dr. Nicole Podschuweit Mitdiskutieren über Livestream und Twitter möglich #digitalistbesser

Imbiss

19.30                                                                                                                             CryptoParty mit Till Horstmann

Tagungsleitung