Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2006

23. – 25. Juni 2006
Zinzendorfhaus Neudietendorf

Friedensethik

Fachtagung

Seit dem Ende der Blockkonfrontation ist die friedensethische Debattemit neuen Problemen konfrontiert. Dabei sind Fragen der klassischenSicherheitspolitik mit Problemen des Men­schenrechtsschutzes, derinternationalen Gerechtigkeit und der Weiterentwicklung desinternationalen Rechts und dessen Durchsetzung verschränkt.Friedensethik Interessierte sind eingeladen, an diesen Fragen einerFriedensethik/Ethik der internationalen Beziehungen mit zu denken undmit zu arbeiten.

Programm

Freitag
23. Juni 2006


18:00 Uhr
Beginn mit dem Abendessen


19:30 Uhr
"Gerechter Krieg" versus "Gerechter Frieden".
Friedensethische Entwicklungen und Herausforderungen   

Dr. Michael Haspel,
Direktor der Ev. Akademie Thüringen Neudietendorf



20:00 Uhr
"Gerechter Friede ist möglich."

Eine Einführung in die Argumentationshilfe zur Friedensarbeit der Ev. Kirche im Rheinland   

Ulrich Frey,
ehem. Geschäftsführer der AGDF, Bad Honnef


20:45 Uhr
Diskussion


21:30 Uhr
Ende


 
Samstag
24. Juni 2006
  
08:00 Uhr
Frühstück


09:00 Uhr
"Gerechter Frieden - Gerechter Krieg"

Propst i.R. Dr. Heino Falcke, Erfurt



10:45 Uhr
Kaffeepause
  
11:15 Uhr
"Gerechter Frieden" und "Human Security" - zwei Konzepte im Vergleich

Jean-Daniel Strub,
lic. theol. Geschäftsleiter bei Globethics.net in Genf und Doktorand imBereich Friedensethik am Institut für Sozialethik am Ethik-Zentrum derUniversität Zürich.


12:30 Uhr
Mittagessen, anschließend Führung durch das Zinzendorfsche Ensemble
  
14:30 Uhr
Nachmittagskaffee
  
15:00 Uhr
Der Militärseelsorgevertrag und der friedensethische Beitrag der Militärseelsorge.

Eine historisch-systematische Rekonstruktion
Horst Scheffler,
Leitender Wissenschaftlicher Direktor am Militärgeschichtlichen Forschungsamt, Potsdam


16:30 Uhr
Friedensethische Bildung in der Bundeswehr.
Der gegenwärtige Beitrag der ev.
Militärseelsorge

Dr. Hartwig von Schubert,
Ev. Militärdekan an der Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg


18:30 Uhr
Abendessen


20:00 Uhr
Ein Blick in die Literatur und Tagungsprojekte


21:30 Uhr
Ende
  
  
Sonntag
25. Juni 2006
  
08:00 Uhr
Frühstück
  
09:00 Uhr
Andacht
  
09:30 Uhr





Bewertung des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts in der Sache Pfaff zur situativen Kriegsdienstverweigerung

Wolfgang Geffe,
Beauftragter für Friedensarbeit der Ev. Kirche in Mitteldeutschland, Erfurt
  
10:15 Uhr
Kaffeepause
  
10:30 Uhr





Aktuelle Entwicklungen der Friedensethik in EKD und Ökumene.
Impulse und Diskussion

Uwe Trittmann,
Studienleiter Friedensarbeit,Ev. Akademie Iserlohn, Institut für Kirche und Gesellschaft
  
11:15 Uhr



Schlussplenum:
Friedensethik als Ethik der internationalen Beziehungen?

Impuls Dr. Michael Haspel
  
12:30 Uhr
Mittagessen, Reisesegen

Tagungsleitung