Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2006

29. September – 01. Oktober 2006
Staatliches Bildungsseminar, Guthmannshausen

Stasi-Aufarbeitung in der Thüringer Landeskirche

Nach dem Ende der SED-Herrschaft wurden einige spektakuläre Fälle vonInoffiziellen Mitarbeitern der Staatssicherheit in der ThüringerLandeskirche bekannt. Manche Zeitgenossen vermuteten, dass dies nur dieSpitze des Eisbergs sei, andere hielten dies für, wenn aucherschreckende, Einzelfälle. Besondere Schwierigkeiten bereitete diedisziplinarrechtliche Aufarbeitung. Diese wird nun in einem Berichtdokumentiert. Von diesem Bericht ausgehend, soll bei dieser TagungGelegenheit sein, die Aufarbeitung von Stasi-Verstrickungen derThüringer Landeskirche nun mit etwas historischem Abstand im Gesprächmit Zeitzeugen und Expertinnen zu diskutieren. Dabei sollen diedamaligen Erfahrungen und der gegenwärtige Erkenntnisstand miteinanderins Gespräch gebracht werden.

Akademiedirektor Dr. Michael Haspel
Evangelische Akademie Thüringen   

Hildigund Neubert
Die Landesbeauftragte des Freistaats Thüringen für die Unterlagen desStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR    

Kirchenrat Dr. Thomas A. Seidel
Der Beauftragte der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Thüringen  

Detlef Harland   
Beauftragter für die "Drei Kirchen Partnerschaft" Thüringen – Württemberg – Slowakei

Programm

Freitag,29. September 2006


18:00 Uhr
Beginn der Tagung mit dem Abendbrot
  
19:15 Uhr Begrüßung und Einführung       
Dr. Michael Haspel

  
20:00 Uhr Die Aufarbeitung von Stasi-Fällen in der Ev.- Luth. Kirche in Thüringen        
Oberkirchenrat i.R. Walter Weispfenning,  Kassel 
                   
Anschließend Aussprache
  
  
Samstag,   
30. September 2006
 
08:00 UhrFrühstück
 
09:00 UhrKirche und Stasi in Thüringen - ein Blick von der Basis
Pfarrer i.R. Walter Schilling, Dittrichshütte


09:45 Uhr
Blicke aus und in die Partnerkirchen   
Dr. Rainer Stahl, Erlangen
N.N., Vertreter aus Württemberg
  
10:30 Uhr
Kaffeepause
  
11:00 Uhr Die Verantwortung der Thüringer Landeskirche für die  Stasi-Aufarbeitung
Podiumsdiskussion mit
Landesbischof Dr. Christoph Kähler,
Pfarrer i.R. Walter Schilling,
Pfarrer Dr. Rainer Stahl,
Pastorin Esther-Marie Ullmann-Goertz

 
12:30 UhrMittagessen

 
14:30 Uhr
Kaffeetrinken
 
15:00 UhrDie Thüringer Stasi-Aufarbeitung im Vergleich mit der Kirchenprovinz Sachsen
Oberkirchenrat i.R. Prof. Dr. Harald Schultze,
Magdeburg
  
16:30 Uhr



Die kirchliche Stasi-Aufarbeitung im Vergleich mit anderen gesellschaftlichen Institutionen
Hildigund Neubert, Erfurt
  
19:00 Uhr

anschließ.
Buffet

Musikalisches Abendprogramm
- andreas-max-martin-trio (Weimar)
  
  
Sonntag,  
01. Oktober 2006
  
08:00 Uhr
Frühstück   
  
09:00 Uhr
Abendmahls-Gottesdienst
  
10:15 Uhr


Kirche und Stasi in Thüringen -
Erträge und Perspektiven       
Dr. Ehrhart Neubert, Berlin
  
11:00 Uhr








Abschlusspodium       
Ertrag und Perspektiven        
bisheriger Stasi-Aufarbeitung        
in der Ev.-Luth. Kirche in Thüringen

Hildigund Neubert,    
OKR i.R. Prof. Dr. Harald Schultze,    
KR Dr. Thomas A. Seidel,    
Dr. Ehrhart Neubert
  
12:30 Uhr

Ende der Tagung          
mit dem Mittagessen

Tagungsleitung