Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2006

24. – 25. November 2006
Augustinerkloster Erfurt

Perspektive Familie in Thüringen

Der 7. Familienbericht und die Thüringer "Familienoffensive" im Gespräch

Das Thema Familie ist in aller Munde. Ot fehlt es aber an verlässlichen Analysen und konkreten Modellen, um familiales Leben zuerleichtern. Der 7. Familienbericht der Bundesregierung liegt jetzt vorund stellt solche Informationen zur Verfügung. Wir wollen insbesonderefragen, welche Konsequenzen aus dem Bericht für die Gesellschaft inMitteldeutschland gezogen werden können. Darüber hinaus werden imNovember die ersten Erfahrungen mit der Umsetzung der ThüringerFamilienoffensive vorliegen. Wir wollen zusammentragen, welcheKonsequenzen nun tatsächlich in der Praxis eingetreten sind unddiskutieren, was ggf. in der Zukunft verbessert werden kann.

Eingeladen sind alle Interessierten, insbesondere aber diejenigen, diedurch ehren- oder hauptamtliches Engagement in der Arbeit mit Familien,Eltern und Kindern aktiv sind.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und eine produktive Diskussion mit Ihnen und laden herzlich ein!


Akademiedirektor PD Michael Haspel
Evangelische Akademie Thüringen
Kirchenrätin Gundula Bomm
Projektstelle Familienbezogene Arbeit
Ute Birckner
Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen in Thüringen
Franz-Josef Schlichting
Leiter der Landeszentrale für politische Bildung

Programm

24. November 2006:

19.30 Uhr   Beginn mit Sektempfang

20.00 Uhr   Begrüßung und Einführung
                   Dr. Michael Haspel
                   Franz-Josef Schlichting

20.15 Uhr   "Familien stärken."
                  Die Konsequenzen des 7. Familienberichts für
                   Familienpolitik in Mitteldeutschland
                   Prof. Dr. Hans Bertram, Berlin
                   Vorsitzender Familienberichtskommission

21.00 Uhr   Diskussion
                   Moderation: Gundula Bomm

Der Abendvortrag wird in Kooperation mit dem Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt als öffentlicher Vortrag veranstaltet.

25. November 2006

08.00 Uhr   Frühstück

09:00 Uhr   Workshops mit Impulsreferaten
                  
                   Das Thüringer Erziehungsgeld:
                   Zwischen Wahlfreiheit und Missbrauch
                   Viola Stephan, Jugendamt Eisenach
                   Moderation: Ute Birckner

                  Das Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetz
                   Erfahrungen auf kommunaler Ebene
                   Oberbürgermeister Stefan Wolf, Weimar
                   Moderation: Dr. Michael Haspel

                   Herausforderungen und Perspektiven für
                   Eltern- und Familienbildung
                  Tamara Wedel, Familienzentrum Schmalkalden
                   Moderation: Gundula Bomm

10.30 Uhr    Kaffeepause

11.00 Uhr    Abschlusspodium

                    "Was brauchen Familien?"
                  Konsequenzen aus dem 7. Familienbericht undder
                    Thüringer "Familienoffensive"

                    Minister Dr. Klaus Zeh
                   Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und
                    Gesundheit

                    Oberbürgermeister Stefan Wolf
                    Weimar

                    Andrea Schwalbe
                   Diakonisches Werk Mitteldeutschland

                    Moderation: Ute Birckner

12.30 Uhr    Abschluss
                   mit dem Mittagessen

Tagungsleitung