Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2013

22. Mai 2013
Zinzendorfhaus Neudietendorf

Die Stärken der Region entdecken

Der "Hörende Fußmarsch" zu Gast in Neudietendorf

Nach der Krise ist vor der Krise. Der Zyklus der Wirtschaftsentwicklung stellt uns regelmäßig vor Herausforderungen: Nach guten Jahren schwächelt plötzlich der Export, das Öl wird teurer, Arbeitsplätze geraten in Gefahr und die öffentlichen Haushalte schrumpfen. Wie können wir jetzt schon vorsorgen? Wie können wir der Verletzbarkeit unserer Gesellschaft entgegenwirken, das Leben  robuster und weniger störungsanfällig gestalten?

Im April und Mai wandert der Thüringer Aktionskünstler Nikolaus Huhn mit Gleichgesinnten im Rahmen eines „Hörenden Fußmarschs“ durch alle Städte und Kreise Thüringens. Sie möchten erfahren, wie Thüringerinnen und Thüringer für Zeiten vorsorgen, in denen Selbstverständlichkeiten
möglicherweise nicht mehr selbstverständlich sind. Ihr Ziel ist es, kreative Beispiele regionaler Wertschöpfung und lokaler Daseinsvorsorge zu entdecken und bekannt zu machen.

Wir laden Sie herzlich ein, am 22. Mai 2013 um 17 Uhr im Zinzendorfhaus Neudietendort mit den Akteuren des „Hörenden Fußmarschs“ ins Gespräch zu kommen. Dabei werden sie von den  Erlebnissen während ihrer Reise berichten. Sie sind eingeladen, Erfahrungen und Aktivitäten aus Neudietendorf und Umgebung in die Diskussion einzubringen.

Programm

(pdf-Datei, 429 KB)

Tagungsleitung