Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2013

12. November 2013
Zinzendorfhaus, Neudietendorf

„Denn wer da hat, dem wird gegeben …“ (Mt. 25,29)

Tischreden mit Dr. Johannes Scheube, Leiter des Generalreferats für Finanzpolitik im Bundesfinanzministerium

Der Wohlfahrtsstaat steht hoch im Kurs. Wer von seinen Leistungen profitiert, kann ihn nicht genug loben. Er verspricht Pensionen, hilft Familien, fördert Unternehmen und rettet Banken. Allerdings müssen seine Leistungen auch bezahlt werden. Seit den Siebziger Jahren werden dafür immer mehr Schulden aufgenommen. Inzwischen hat der Schuldenberg der öffentlichen Hand die Zwei-Billionen-Euro-Marke überschritten. Das Begleichen der Rechnung wird den künftigen Generationen zugemutet.

Durch den Schuldendienst sind die Spielräume der öffentlichen Hand stark eingeschränkt: Kultur- und Sozialeinrichtungen können ein Lied davon singen. Abhilfe kann nur Schuldentilgung schaffen. Doch wie soll sie erreicht werden? Sind höhere Steuern und Abgaben durchsetzbar? Genügt die schleichende Inflation? Oder muss der Staat radikal schrumpfen? Es scheint geboten, die Rolle des Staats grundlegend zu überdenken. Setzt er heute noch die richtigen Anreize?

In der Tradition Martin Luthers möchten wir Sie herzlich zu den Tischreden einladen. In angenehmer Atmosphäre und bei gutem Essen wird Raum sein für geistliche und weltliche Worte, über die wir mit Ihnen ins Gespräch kommen möchten.

Holger Lemme, Referent für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt / Studienleiter für Arbeit und Wirtschaft

Programm

(643 KB)

19.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Holger Lemme

19.10 Uhr
Worte zur Andacht
Pröpstin Kristina Kühnbaum-Schmidt
Regionalbischöfin Meiningen-Suhl der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

Kulinarischer Auftakt

19.30 Uhr
Impulsreferat
"Ist der Wohlfahrtsstaat noch zu retten?"
Dr. Johannes Scheube
Leiter des Generalreferats für Finanzpolitik im Bundesfinanzministerium

Gemeinsames Tischmahl

20.45 Uhr
Diskussion
Moderation: Holger Lemme

21.15 Uhr
Schlusswort
Prof. Dr. Michael Haspel
Direktor der Evangelischen Akademie Thüringen

Musikalische Umrahmung:
Marcus Horndt

Komponist und Pianist aus Leipzig

Tagungsleitung