Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2007

22. – 24. Juni 2007
Hedwig Pfeiffer-Haus, Weimar

Gerechtigkeit und Frieden

Zum Zusammenhang von Friedenssicherung und Verteilungsgerechtigkeit in einer Ethik der internationalen Beziehungen

Schon im Psalter heißt es: "Gerechtigkeit und Friedenküssen sich". Inden letzten Jahren hat aber nicht zuletzt im Zusammenhang militärischerInterventionen und der Diskussion um zivile Alternativen dieseFragestellung neue Bedeutung gewonnen. Neue Gerechtigkeitskonzeptespielen in der Diskussion eine gewichtigere Rolle: Dies sind vor allemumfassende Konzepte der Menschenrechte und Fragen der internationalenVerteilungsgerechtigkeit. Für die friedensethische undsicherheitspolitische Debatte stellen sich vordringlich folgendeFragen: Wie kann durch mehr Gerechtigkeit Frieden gesichert werden? Wasist zu tun, wenn grundlegende Gerechtigkeitsvorstellungen verletztwerden?

Sie sind herzlich eingeladen, mitzuüberlegen und mitzudiskutieren.

PD Dr. Michael Haspel
Akademiedirektor Evangelische Akademie Thüringen

Uwe Trittmann
Studienleiter Evangelische Akademie Iserlohn

Friedensarbeit der Ev. Kirchen in Mitteldeutschland

Programm

Freitag,  22.Juni 2007
  
 18.00 Uhr
Abendessen 
  
 19.00 Uhr
Begrüßung
Uwe Trittmann

Einführung
"Gerechtigkeit und Frieden küssen sich"
Friedenstheologische Grudlegung und friedensethische Konkretion
Dr. Michael Haspel
  
 19.45 Uhr
Was heißt internationale Gerechtigkeit
in einer Welt der Kulturenvielfalt?
Konsequenzen für Entwicklungs- und
Friedenspolitik
PD Dr. Thomas Kesselring
Universität Bern, Institut für Philosophie
  
 21.30 Uhr
Tagesausklang 
  
Samstag,_23.
Juni 2007 
  
8.00 Uhr
Frühstück 
  
8.45 Uhr
Morgenandacht
Uwe Trittmann
  
9.00 Uhr
Friedenssicherung, Schutz der Menschen-
rechte und Herstellung von Gerechtigkeit
in völkerrechtlicher Sicht
Prof. Dr. Martina Haedrich,
Friedrich-Schiller-Universität Jena,
Rechtswissenschaftliche Fakultät
  
10.15 Uhr
Kaffeepause 
  
11.00 Uhr
Frieden und Gerechtigkeit und ihre
militärische Durchsetzung - ein Problem-
aufriss
PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner,
Freie Universität Berlin,
Otto-Suhr-Institut
  
12.30 Uhr
Mittagessen 
  
14.30 Uhr
Kaffee
  
15.00 Uhr
Arbeitsgruppen 
  
17.00 Uhr
Plenumsdiskussion 
  
19.00 Uhr
Thüringer Abend
Gespräche bei Kulinarischem aus Thüringen
  
Sonntag, 24.
Juni 2007 
  
8.00 Uhr
Frühstück 
  
9.30 Uhr
"Gerechtigkeit und Frieden küssen sich"
Gottesdienst in Oberweimar
  
11.00 Uhr
Friedenssicherung und internationale Gerechtigkeit im Rahmen der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik
Impulsreferat:
Jörn Thießen,
Theologe, MdB, Mitglied im Verteidigungs-
ausschuss

Diskussion im Referentenpodium und Plenum
  
12.45 Uhr
Abschluss mit dem Mittagessen 

Tagungsleitung