Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2007

26. – 27. November 2007
Heyda

Die beliebtesten Fehler in der Jungenarbeit und wie man sie vermeidet

Arbeit mit Jungen in der offenen Jugendarbeit

Mädchen sind anders – Jungen auch; man kann es drehen wie man will, aber geschlechtsspezifische Unterschiede im Verhalten von Mädchen und Jungen finden wir in allen Bereichen des täglichen Lebens Dabei geht es nicht nur um Probleme, die Jungen nun mal machen weil sie Jungen sind, sondern auch um Probleme, die sie haben weil sie nun mal Jungs sind. Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Basis-Kompetenzen der praktischen Arbeit mit Jungen in der Verbindung von Theorien der Jugendarbeit mit in der Praxis erprobten Methoden und Prämissen. Nicht zuletzt geht es um die häufigsten Irrtümer und Fehler in der Arbeit mit Jungen und wie man sie vermeiden kann.

Kurs-Nr.: 29/07

Programm

Der Workshop ist ausschließlich für männliche Fachkräfte der Jugendhilfe vorgesehen bzw. für Männer, die mit Jungen arbeiten (Entschuldigung, ihr Frauen!). 

Referent und Leiter ist der ausgewiesener Kenner von Theorie und Praxis der Jungenarbeit:
Gunter Neubauer, Sozialwissenschaftliches Institut Tübingen (SOWIT)
http://www.sowit.de