Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen 2012

19. Januar 2012
Königsee und Rudolstadt

Betriebsbesuche der Landesbischöfin

Die Welt der Arbeit und Wirtschaft verändert sich rasant. Durch Innovationen verändern sich Produkte und Dienstleistungen – und damit häufig auch die Arbeitsbedingungen. Durch ihre regelmäßigen Betriebsbesuche möchte die Landesbischöfin der EKM aktuelle Eindrücke der Arbeitsrealität in unterschiedlichen Branchen gewinnen. Das Gespräch mit Führungskräften und Mitarbeitern steht unter der Frage, wie sie mit ihren beruflichen Anforderungen umgehen. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt organisiert Betriebsbesuche mit dem Ziel, den Dialog zwischen Landeskirche und den Akteuren in der Wirtschaft zu vertiefen und Möglichkeiten christlicher Weltgestaltung in den Blick zu nehmen. 

Die nächsten Betriebsbesuche der Landesbischöfin widmen sich dem Thema "demografischer Wandel". Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass die Zahl der Menschen steigt, die pflegebedürftig sind und besondere Hilfsmittel benötigen.

Zunächst ist die Landesbischöfin zu Gast in der Produktionsstätte für elektrisch und manuell betriebene Rollstühle von Otto Bock in Königsee (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt). Dort steht ein Rundgang durch die Fertigung und ein Gespräch mit der Geschäftsführung und Mitarbeitern des Unternehmens auf dem Programm. Anschließend geht es weiter nach Rudolstadt. Im Diakonischen Altenhilfezentrum ist ein Gespräch mit der Geschäftsführung und Mitarbeitern geplant. Dabei soll es darum gehen, wie wichtig medizintechnische Produkte für die Pflege von Senioren sind.
 

Tagungsleitung